Webseiten weitere Aktivitäten

Aktivitäten – Karriere

Im Jahre 2015 begann ich, in verschiedenen Flüchtlingsheimen in Europa undercover zu recherchieren. Meine Erlebnisse dort veröffentlichte ich 2016 in meinem Buch „Die Brutstätte des Terrors“, erschienen im SWB-Verlag. Nachdem mein Buch erschien, kontaktieren mich viele Printmedien und TV-Sender. Sie alle wollten meine Geschichte veröffentlichen. Auch sorgte dieses Buch dafür, dass einige Gesetze und Vorgehensweisen in Flüchtlingsfragen in Deutschland überarbeitet wurden. So existieren heute in vielen Heimen Kindertagesstätten und auch das Fingerabdrucksystem rückte wieder verstärkt in den politischen Fokus.
Als Terrorismus- und Migrationsexperte arbeite ich mit verschiedenen internationalen Zeitungen zusammen. Beispielsweise mit Die Welt, Focus Magazin, Wiener Zeitung, Sonntagszeitung aus der Schweiz, Frankfurter Neue Presse, Salzburger Zeitung, Focus Online, Spiegel, Tiroler Tageszeitung, Jang (Großbritannien), UK Time (Großbritannien), The Nation (Pakistan), Der Tagesspiegel, Kurier (Österreich), Tagesanzeiger (Schweiz), The Huffington Post, Berliner Morgenpost und viele mehr.