Reportagen Shams Ul-Haq Zeitung Die Welt

24. Okt. 2017  Eine gigantische Sammelunterkunft soll in Zukunft alle Flüchtlingsunterkünfte in Norwegen ersetzen. Das Land plant drastische Änderungen im Umgang mit Flüchtlingen. Die Regierung erhofft sich schnellere Entscheidungen.
4. Mai 2017  Das BAMF hatte dem Oberleutnant Franco A. einen subsidiären Schutz gewährt. Dass er kein Flüchtling , aber ein Soldat mit rechtsextremer Gesinnung ist, fiel niemandem auf. Quelle: shams ul haq. Nachdem ein Bundeswehrsoldat als Flüchtling anerkannt wurde, spricht das Innenministerium von einer …
4. Jan. 2017  Shams UlHaq war einst selbst Flüchtling, als er aus Pakistan nach Deutschland kam. Er kritisiert die Zustände in Flüchtlingsheimen scharf und sieht in ihnen einen Grund für eine wachsende Terrorismusgefahr.
4. Jan. 2017  Deutschland Terrorgefahr · „Deutschland züchtet sich die Terroristen selbst heran“ · Shams UlHaqwar einst selbst Flüchtling, als er aus Pakistan nach Deutschland kam. Er kritisiert die Zustände in Flüchtlingsheimen scharf und sieht in ihnen einen Grund für eine wachsende Terrorismusgefahr. 07.01.2017.
15. Dez. 2016  „Große Flüchtlingsheime sind Nährboden für Salafismus“ · Der Offenbacher Shams UlHaq schlich sich undercover in Asylheime ein. Er schildert perfide Rekrutierungen von Flüchtlingen durch Salafisten – und warnt Deutschland vor einer ungeahnten Terrorgefahr. Von Hannelore Crolly; 04.12.2016.
2. Dez. 2016  Der Offenbacher Shams UlHaq schlich sich undercover in Asylheime ein. Er schildert perfide Rekrutierungen von Flüchtlingen durch Salafisten – und warnt Deutschland vor einer ungeahnten Terrorgefahr.
3. Nov. 2015  Shams ulHaq ist selbst mit Schleusern nach Deutschland gekommen. Jetzt bemüht er sich, in einem Offenbacher Asylheim zwischen den Kulturen zu vermitteln. Dort machen gefährliche Gerüchte die Runde.
26. Apr. 2015  Bitte versuchen Sie es später noch einmal. Error loading player: No playable sources found. Das Erdbeben hat Hunderte Bergsteiger im Basislager des Moint Everest getroffen. Lawinen und Steinschlag töteteten mindestens 18 Menschen. Asien-Korrespondent Shamsul Haq berichtet aus dem Gebiet.
26. Apr. 2015  Das Erdbeben hat Hunderte Bergsteiger im Basislager des Moint Everest getroffen. Lawinen und Steinschlag töteteten mindestens 18 Menschen. Asien- Korrespondent Shamsul Haq berichtet aus dem Gebiet. Quelle: N24. Langtang im Norden Nepals nahe der tibetischen Grenze zum Beispiel wurde von …
 
Bild Copyright Die Welt